Unternehmen

Anschütz Personalmanagement wurde 2004 gegründet. Der Gründer Horst Anschütz blickt auf eine mehr als 30-Jährige Erfahrung in der Industrie in mehreren Funktionen auf Entscheidungsebene zurück und war zuvor freier Mitarbeiter einer Personalberatung.

Anschütz Personalmanagement unterstützt Unternehmen bei der Personalgewinnung, Rekrutierung und Personalentwicklung spezialisierter Fach- und Führungskräfte, sowie High-Potentials und kooperiert in einem Netzwerk von Beratern mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Personalmanagement, national und international.

Anschütz Personalmanagement ist fokussiert auf die Vermittlung und Beratung von technischen Fach- und Führungskräften der verarbeitenden Industrie mit langjähriger Expertise innerhalb der Kunststoffverarbeitung (z.B. Extrusions- und Spritzgussverfahren, Maschinenhersteller sowie Verarbeitungsmethoden). Ein weiteres Kerngebiet ist die Automobil-Zulieferbranche.

Projekt "Pro Fachkraft"

Die demografische Entwicklung in Deutschland wird die Arbeitswelt in den kommenden Jahren vor große Herausforderungen stellen. Experten prognostizieren für die nächsten 15 Jahre einen fehlenden Bedarf von ca. 6 Millionen Fachkräften. Aus Sicht der Unternehmen wird es demzufolge immer wichtiger werden, auch künftig ihren Fachkräftebedarf zu sichern und um die besten Köpfe zu werben. Pro Fachkraft kann hierfür als Personalmarketing-Strategie angesehen werden und liefert Lösungsansätze zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität. Anhand einer Mitarbeiterbefragung werden Verbesserungspotenziale identifiziert und Umsetzungen zur Mitarbeiterzufriedenheit gemeinsam mit der Geschäftsführung und Personalverantwortlichen erarbeitet. Im Anschluss an den positiv abgeschlossenen Validierungsprozess kann das Unternehmen mit dem Lable "Pro Fachkraft" werben, um sich auch nach aussen hin als attraktiver Arbeitgeber darzustellen. Weitere Informationen erhalten Sie über  www.pro-fachkraft.de

20.07.2019